Sonntag, 8. September 2013

7 Sonntagsachen

Heute wieder 7 Sonntagssachen, nach einer Idee von Frau Liebe, verlinken könnt Ihr Euch bei Grinsestern,
7 Sachen die man Sonntags mit den Händen macht, egal ob die 5 min oder 5 Stunden gedauert haben..

Und hier meine 7 Sonntagssachen für heute:

Kaffee getrunken:


Skrone gemacht, irgendwie finde ich ihn viel leckerer wie Barquette:


Mich über meine neue Dose gefreut, war ein Schnaeppchen in Supermarkt meines Vertrauenes und sie musste mit ;)



Endlich mal das Rezept aufgeschrieben, ja ich hab so ein buch in dem aber nur gute, meiner Meinung nach, Rezepte stehen ;)


Weiter gestrickt, mal eine Frage an Euch alle, findet Ihr Stricken altmodisch, oder altbacken? manche meiner Freund finden das das so ist....aber niemand von denen macht auch nur ansatzweise etwas in die Richtung, also nähen, stricken, häkeln ect....


Gesurft:


Mich nochmal an meiner neuen Wolle gefreut:



Und nochmal meine Tasche verschönert:


Ich wünsche Euch einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

teilzeitbäuerin hat gesagt…

Ja, das mit dem Stricken finden auch meine Freunde meist altbacken und komisch, bewundern aber die fertigen Stücke dann doch. Habe im Winter für Kiddies Hauben gehäkelt (mit Riesenquasten) - Freundin meinte, sie habe die ähnliche um 70 (!!!) Euro gekauft.

Centi hat gesagt…

Ich finde Stricken und andere handarbeiten überhaupt nicht altbacken... ein kreatives Hobby, das die Hände und das Hirn beschäftigt hält und mit dem man noch einzigartige und coole Klamotten produzieren kann, was soll daran altmodisch sein? Pff.

Selene hat gesagt…

Stricken ist überhaupt nicht altbacken! Das ist ein Hobby wie jedes andere, und du kannst dir individuelle Sachen anfertigen, also sei stolz drauf. *drück*

steph hat gesagt…

Nix da! Stricken ist voll in... Und ich erlebe eher den Fall, dass Freunde es dann von mir gezeigt bekommen wollen und mir dann stolz ihre Topflappen präsentieren. :)

Liebe Grüße
Steph